Vorteile und Nachteile von Investitionen in Rohstoffe

Wie bei allen Derivaten liegt der Vorteil für die Investoren darin, dass nur ein geringer Kapitaleinsatz notwendig ist. Durch die Hebelwirkung können Anleger mit einem niedrigen Einsatz einen hohen Gewinn erzielen. Gleichzeitig besteht die Gefahr finanzieller Verluste bis zu einem Totalverlust.

Der Handel mit Rohstoffen ist eher für Großinvestoren als für Kleinanleger geeignet. An den Börsen müssen bestimmte Mindestmengen gehandelt werden, die einen hohen Kapitaleinsatz erfordern. Bei zahlreichen Rohstoffen beeinflussen äußere Faktoren, wie das Wetter oder geografische Gegebenheiten, den Ertrag. Der Handel mit Grundnahrungsmitteln wie Weizen oder Milch gilt als moralisch bedenklich, wenn sich durch die Börsenspekulationen der Preis für die Nahrungsmittel erhöht.

Weiterführende Artikel

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Vorteile und Nachteile von Rohstoffe
befindet sich in der Kategorie:
Rohstoffe Grundlagen