Welche Vorteile und Nachteile haben Mittelstandsanleihen?

Mittelstandsanleihen bieten eine hohe Verzinsung. Auch kleinere Ratingagenturen, wie Euler Hermes oder Creditreform, dürfen Mittelstandsanleihen bewerten. Daher entstehen für mittelständische Unternehmen geringere Emissionskosten, wodurch sich die Kosten für die Anleger verringern. Geringere Kosten bedeuten eine höhere Rendite.

Dafür gehen Investoren mit dem Kauf von Mittelstandsanleihen ein höheres Verlustrisiko ein. Eine Mittelstandsanleihe unterliegt nicht der gesetzlichen Einlagensicherung, sondern ist von der Zahlungsfähigkeit des Emittenten abhängig. Bei einem Verkauf der Papiere vor Fälligkeit kommt außerdem das Kursrisiko hinzu.

Weiterführende Artikel

Teile und bewerte den Artikel zu Vorteile und Nachteile von Mittelstandsanleihen

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...