🏠 » Lexikon » A » Absatzkennzahlen

Absatzkennzahlen

Absatzkennzahlen von Unternehmen sind im Rahmen der Fundamentalanalyse von Bedeutung.

Wesentlich sind diejenigen, die den Umsatz einer Unternehmung in Relation zu verschiedenen anderen Grö­ßen setzen.

So können gebildet werden: das Verhältnis von Umsatz zu Bestands­größen (durchschnittlicher Lagerbestand, Debitorenbestand, Gesamtkapital); Kenn­zahlen zur Umschlagsdauer (durchschnitt­licher Lagerbestand * Tage: Umsatz), zur Umsatzrentabilität (Gesamtgewinn: Um­satz) oder das Verhältnis von Umsatz zu einzelnen Kostenfaktoren (Umsatz: be­schäftigte Personen; Umsatz: qm Ver­kaufsfläche).

Absatzkennzahlen – Definition & Erklärung – Zusammenfassung

Im Zusammenhang mit dem Lexikoneintrag Absatzkennzahlen sind folgende Aspekte in Erinnerung zu behalten:

  • Wichtige Absatzkennzahlen sind im Rahmen der Fundamentalanalyse von Bedeutung.
  • Die Absatzkennzahlen stellen den Umsatz einer Unternehmung in Relation zu anderen Grö­ßen.
  • Wichtige Absatzkennzahlen sind zum Beispiel die Umschlagsdauer oder Umsatzrentabilität.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Absatzkennzahlen
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon