Compliance

Der Begriff Compliance übersetzt als Regeltreue wird im Finanzmarkt als Einhaltung von Verhaltensregeln, Gesetzen und Richtlinien verstanden.

In Banken wird der Begriff Compliance über die Einhaltung des Wertpapierhandelsgesetzes definiert.

Dabei zählen der Anlegerschutz, das Verhindern von Insidergeschäften, das Überwachen von Mitarbeitergeschäften und die Vergütungsregeln im Bereich des Wertpapierhandels zu den wichtigsten Bereichen.

Mit diesen Regeln soll Vertrauen in den jeweiligen Kapitalmarkt bzw. zu den Marktteilnehmern geschaffen bzw. erhalten werden.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Compliance
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon