Cross hedge

Ein Cross hedge ist ein Deckungsgeschäft, bei dem die abgesicherte Position und die verlustbegrenzende Position nicht identisch sind.

An den Futuresbörsen besteht ein Cross hedge darin, dass die abgesicherte Position bezüglich Laufzeit oder Instrument nicht mit den Elementen des Futureskontrakts identisch ist.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Cross hedge

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...