Hedge

Ein Hedge ist Absicherung einer Position durch das Eingehen eines Termin- und/oder Optionsgeschäfts, um auf diese Weise das Risiko von Preisveränderungen auszuschalten.

Hedgegeschäfte sind nicht nur im Finanzbereich, sondern auch an den Rohstoff-Terminbörsen sinnvoll. So kann sich ein Farmer durch den heutigen Verkauf eines Teils seiner Getreideernte die an den Terminbörsen aktuell gültigen Preise für eine künftige Lieferung der Ware sichern.

Fällt die Gesamternte gut aus, entsteht also auf den Märkten ein entsprechender Angebotsdruck mit der Folge von Preisrückgängen, so erzielt der Farmer durch den frühzeitigen Verkauf der Ware per Terminkontrakt einen Gewinn.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Hedge
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon