Aggressive Fonds

Aggressive Fonds sind Investmentfonds, die aggressive Anlage­politik verfolgen, d. h. in starkem Maße spekulative Wertpapiere oder solche mit starken Kursschwankungen erwerben. Sie stellen in der Regel durch schnelle Käufe und Verkäufe auf das Erzielen möglichst hoher Kursgewinne ab.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Agressive Fonds
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon