Aggressive Fonds

Aggressive Fonds sind Investmentfonds, die aggressive Anlage­politik verfolgen, d. h. in starkem Maße spekulative Wertpapiere oder solche mit starken Kursschwankungen erwerben. Sie stellen in der Regel durch schnelle Käufe und Verkäufe auf das Erzielen möglichst hoher Kursgewinne ab.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Agressive Fonds

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...