AIDA-Schema

Das AIDA-Schema ist bekannteste Modell der Wirkung von Werbung. Nach dem AIDA-Schema soll eine erfolgreiche Werbung bestimmte Reaktionen beim Umworbenen auslösen, die in vier Pha­sen unterteilt sind. Sie soll 1.) die Auf­merksamkeit (Attention) des Umworbe­nen hervorrufen, 2.) sein Interesse (In­terest) an dem Angebot wecken, 3.) den Wunsch (Desire) zum Kauf des Produk­tes auslösen und schließlich 4.) den Kauf (Action) des Produktes bewirken.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel AIDA-Schema
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon