Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM)

Eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM) ist eine staatliche Förderung von ge­meinnützigen Arbeitsplätzen zur Wiedereingliederung von Arbeitslosen in den Arbeitsmarkt. Die ABM-Stellen werden von der Bundesanstalt für Arbeit für eine befristete Zeit durch Zu­schüsse an den Arbeitgeber voll oder teilweise finanziert.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon