Cash Settlement

Ein Cash Settlement ist nichts anderes als ein Barausgleich. Bei dieser Abrechnungsmethode wird anstelle der effektiven Lieferung des entsprechenden Basisgutes (Aktie, Aktienindex, Anleihe, Ware etc.) die Differenz zwischen dem Marktwert einer Position bei Geschäftsabschluss und dem Marktwert am Verfalltag in bar ausgeglichen, also gutgeschrieben oder belastet.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Cash Settlement

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...