Jumbo-Pfandbriefe

Jumbo-Pfandbriefe sind Inhaberschuldverschreibungen von Realkreditinstituten wie Hypothekenbanken oder Landesbanken bezeichnet, die ein Mindestemissionsvolumen von 1 Mrd. Euro haben. Eine weitere Bedingung sind fünf verschiedene Market Maker, die auf Anfrage verbindliche Geld- und Briefkurse innerhalb festgelegter Spreads stellen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Jumbo-Pfandbriefe
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon