Quantitative Easing

Der englische Begriff Quantitative Easing bedeutet übersetzt quantitative Lockerung. Es handelt sich um eine geldpolitische Maßnahme, die von den Zentralbanken der verschiedenen Länder eingesetzt wird.

Der Ausdruck bezieht sich darauf, dass die Zentralbank eines Landes in großem Umfang Staatsanleihen mit einer langen Laufzeit von den Geschäftsbanken aufkauft. Durch den Kauf verfügen die Banken über mehr liquide Mittel, die sie als Darlehen an ihre Kunden weitergeben können.

Dadurch erhöht sich die Quantität, also die Menge des Geldes, das sich im Umlauf befindet. Das Ziel dieser Geldpolitik sind verstärkte Investitionen von Unternehmen, die zu einem höheren Wirtschaftswachstum und mehr Konsum durch die Verbraucher führen.

Vorteile und Nachteile einer lockeren Geldpolitik

Wenn den Banken und Sparkassen mehr Geld zur Verfügung steht, können sie mehr Kredite an Unternehmen und Verbraucher vergeben. Um den Kreditnehmern einen Anreiz zu bieten, sich zu verschulden, senken die Kreditinstitute die Zinsen. Allerdings gilt die Zinssenkung auch für Sparguthaben.


Hier liegt ein Nachteil der lockeren Geldpolitik, da Sparer nur geringe Zinsen für ihr Guthaben auf einem Sparkonto, Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto erhalten. Einige Banken verlangen von vermögenden Anlegern sogar einen Strafzins, wenn sich ein zu hoher Betrag auf dem Konto befindet.

Welche Auswirkungen hat eine expansive Geldpolitik auf die Bürger?

Bei einer expansiven Geldpolitik profitieren Bankkunden von niedrigen Sollzinsen, die sowohl für Konsumentenkredite als auch für Baudarlehen gelten.

So können auch Familien mit einem geringen Einkommen ein eigenes Haus bauen oder eine Eigentumswohnung kaufen. Dabei sollten die Bauherren auf eine lange Zinsbindungsfrist achten, um möglichst lange eine niedrige Darlehensrate zu zahlen, die ihre finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigt.

Da Unternehmen mehr Kredite erhalten, können sie die Produktion steigern, die Gehälter ihrer Mitarbeiter erhöhen oder mehr Personal einstellen. Die Arbeitnehmer haben mehr Geld zur Verfügung, von dem sie sich einen Urlaub, ein neues Auto oder eine Wohnungseinrichtung erlauben können.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Quantitative Easing

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...