Annuitätendarlehen

Ein Annuitätendarlehen ist ein Kredit, der in jährlich gleich bleibenden Raten (Annu­itäten) abbezahlt wird. Die Annuitäten umfassen dabei sowohl Zins- wie auch Tilgungszahlungen. Da die Zinsen im­mer auf die (sinkende) Restschuld be­rechnet werden, wird der Zinsanteil der Annuität im Lauf der Zeit immer kleiner, während der Tilgungsanteil steigt.

Annuitätendarlehen – Beispiel für ein Annuitätendarlehen

Max Mustermann hat ein Hypo­thekendarlehen von 100.000 Euro auf­genommen. Die Annuität beträgt jähr­lich 7.000 Euro, die Zinszahlungen 5 % und die Tilgungsrate 2 % zuzüglich der durch die Rückzahlung ersparten Zinsen. Für die ersten Jahre macht ihm die Bank den folgenden Zins- und Tilgungsplan:

Beispiel für ein Annuitätendarlehen

 Darlehen bzw. Restschuld in EuroAnnuität in EuroZinsanteil in EuroTilgungsanteil in Euro
1.Jahr100.0007.0005.0002.000
2. Jahr:98.0007.0004.9002.100
3. Jahr:95.9007.0004.7952.205
4. Jahr:93.6957.0004.684,752.315,25

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Annuitätendarlehen

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...