Aufsichtsratsvergütung

Für ihre Tätigkeit kann den Mitgliedern des Aufsichtsrats eine Vergütung gewährt werden, die in der Satzung festgesetzt oder von der Hauptversammlung bewilligt werden kann. Die Vergütung soll in einem angemessenen Verhältnis zu den Aufgaben der Aufsichts­ratsmitglieder und zur Lage der AG ste­hen. Wird den Aufsichtsratsmitgliedern ein Anteil am Jahresgewinn der AG gewährt, berechnet sich der Anteil nach dem Bilanzgewinn, vermindert um einen Betrag von mind. 4% der auf den Nennbe­trag der Aktien geleisteten Einlagen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Aufsichtsratsvergütung
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon