Börsenschreiber

In der Schweiz sitzt ein vom Regierungsrat gewählter Börsenschreiber in der Mitte des Börsenrings. Er gibt durch Verlesung in der Reihenfolge ihrer Eintragung im offiziellen Kursblatt die kotierten Wertpa­piere zum Handel frei und hält die zustan­de gekommenen Kurse (Brief- und Geld­kurse) für jedes Wertpapier fest.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Börsenschreiber
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon