Devisenrestriktionen

Devisenrestriktionen sind Maßnahmen eines Staates, die auf eine Erschwerung, Einschränkung oder Verhinderung des Erwerbs, der Übertragung usw. von Devisen abzielen, auch zur Verhinderung von Kapitalflucht oder des Zuflusses von heißem Geld, d. h. zur Eindämmung von Devisenspekulationen.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Devisenrestriktionen

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...