Over the Counter

Der Begriff Over the Counter, kurz OTC (englisch für: über den Schalter), bzw. Freiverkehrshandel beschreibt den außerbörslichen Handel.

Im Unterschied zum Börsenhandel gibt es keine festen Handelszeiten. Der Handel findet gewöhnlich über Bildschirm- oder Telefonsysteme sowie das Internet auf internationaler Ebene statt.

Der Preis für ein Wertpapier wird zwischen Kreditinstituten und Wertpapierhäusern oder Wertpapierdienstleistungsunternehmen und institutionellen oder privaten Investoren ausgehandelt. Die Transaktionen unterliegen dabei den geltenden gesetzlichen Bestimmungen für den Wertpapierhandel.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Over the Counter
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon