Publizität der AG

Unabhängig von im PublG festgelegten Merkmalen ist die AG verpflichtet, ihren Jahresabschluss (Bilanz und GuV-Rechnung und Anhang) sowie einen Lagebericht nach Prüfung durch einen Wirtschaftsprüfer zum Handelsregister einzureichen und zu veröffentlichen.

Diese Veröffentlichung erfolgt zum Schutze der Gläubiger und der Aktionäre wie auch – vor allem bei Großunternehmen – im Interesse der Öffentlichkeit. Der Jahresabschluss der AG ist im Bundesanzeiger und in einer weiteren, in der Satzung benannten Zeitung bekanntzumachen.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Publizität der AG

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...