Value-at-Risk

Bei dem Value-at-Risk handelt es sich um ein Verfahren zur Berechnung des Verlustpotentials aus Preisänderungen der Handelsposition. Dieses Verlustpotential wird auf der Basis marktorientierter Preisänderungen berechnet und unter Annahme einer bestimmten Wahrscheinlichkeit angegeben.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Value-at-Risk
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon