Wandelanleihe

Eine Wandelanleihe (auch Wandelschuldverschreibung oder Wandelobligation) Schuldverschreibung einer Aktiengesellschaft, die zusätzlich zur Rückzahlung des Schuldbetrages sowie anfallender Zinsen auch das Recht verbrieft, nach Ablauf einer vertraglich vereinbarten Frist in Aktien des Unternehmens umgewandelt zu werden.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Wandelanleihe

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...