Alternative Kapitalanlagen

Alternative Kapitalanlagen in Vermögenswerten, für die in der Regel nur ein begrenzter oder kein organisierter Markt besteht. Vermögens­werte außerhalb der traditionellen Effektenanlage, wie zum Beispiel Diamanten, Edelme­talle oder alte Kunst. Auch die Kapitalan­lage in Abschreibungsgesellschaften u. ä. wird als alternative Anlage angesehen.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Alternative Kapitalanlagen

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...