Arbeit

Der Begriff Arbeit ist im allgemeinen Sinne jede geistige, körperliche oder schöpfe­rische Tätigkeit des Menschen, die der Erreichung wirtschaftlicher Ziele (z.B. Existenzsicherung, Einkommenserzie­lung) dient.

Arbeit in der Volkswirtschaftslehre

In der Volkswirtschaftslehre ist Arbeit neben Boden und Kapital einer der drei grundlegenden Produktionsfaktoren, die zur Produktion von wirtschaftlichen Gütern benötigt werden. In dieser Hin­sicht hat sie sowohl einen quantitativen Aspekt (Stehen genügend Arbeitskräfte zur Verfügung?) als auch einen qualita­tiven (Sind die Arbeitskräfte ausrei­chend qualifiziert?).

Arbeit in der Betriebswirtschaftslehre

In der Betriebswirtschaftslehre wird Arbeit neben den Betriebsmitteln und Werkstoffen zu den betrieblichen Pro­duktionsfaktoren gezählt. Dabei wird unterschieden zwischen ausführen­den Arbeitskräften und leitenden Ar­beitskräften (auch dispositiver Faktor genannt).

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Arbeit

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...