Bankenaufsicht

Um Missständen im Bankenwesen entgegenzutreten und Bankkunden wie auch die Gesamtwirt­schaft zu schützen, unterliegen die deutschen Banken der Bankenaufsicht. Diese wird vom Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen (BAK) mit Sitz in Bonn wahrgenommen. Das BAK erteilt die Er­laubnis zum Betrieb von Kreditinstitu­ten. Sie überprüft das Eigenkapital und Liqui­dität der Banken und führt Anfragen und Kontrollen zur ordnungsgemäßen Abwicklung von Bankgeschäften durch.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Bankenaufsicht
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon