Bilanzpolitik

Trotz zahlreicher gesetz­licher Vorschriften zur Bilanz, verblei­ben für die Unternehmen immer noch Bilanzierungs- und Bewertungsspiel­räume. Wenn diese dazu genutzt wer­den, um innerhalb der gesetzlichen Grenzen der Öffentlichkeit ein be­stimmtes Bild über die Vermögens-, Fi­nanz- und Ertragslage zu vermitteln, so spricht man von Bilanzpolitik.

Ziele der Bilanzpolitik können z. B. die Minderung der Steuerlast oder die Einbehaltung von Gewinnen sein.

Navigation im Börsenlexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Bilanzpolitik

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...