Black-Scholes-Modell

Das Black-Scholes-Modell ist das heute am häufigsten angewandte analytische Modell für die Berechnung von Optionspreisen. Der Ansatz wurde im Jahr 1973 von den Professoren Fischer Black und Myrton Scholes entwickelt.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Black-Scholes-Modell
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon