Plain-Vanilla-Optionsschein

Ein Plain-Vanilla-Optionsschein (englisch: plain vanilla = ganz einfach) verbrieft das Recht, nicht aber die Pflicht, eine bestimmte Menge eines Basiswertes zu einem festgelegten Basispreis zu kaufen (Call Optionsschein) oder zu verkaufen (Put Options-schein).

Dies kann entweder zu einem festen Zeitpunkt (europäischer Typ) oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums (amerikanischer Typ) erfolgen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Plain-Vanilla-Optionsschein
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon