Provision

Eine Provision ist eine Bankgebühr für das Ausführen von Wertpapieraufträgen. Sie beträgt bei Aktien und Optionsscheinen zumeist 1 Prozent vom Gesamtkurswert. Bei Anleihen beträgt die Provision rund 0,5 Prozent vom Nennwert oder Kurswert, je nachdem welcher Wert höher ist.

Bei Maklern spricht man normalerweise von einer Courtage statt von einer Provision.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Provision
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon