Realeinkommen

Das Realeinkommen bezeichnet das Nominaleinkommen eines Wirtschaftssubjektes oder einer Volkswirtschaft dividiert durch einen Preisindex, häufig durch den vom Statistischen Bundesamt berechneten der Lebenshaltung.

Das Realeinkommen stellt einen Indikator für die reale Kaufkraft des Nominaleinkommens dar.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Realeinkommen
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon