Zinsänderungsrisiko

Wie bei allen Anlageformen, so besteht auch bei den reinen festverzinslichen Anlagen das Risiko, dass sich die Zinsen ändern und damit das Anlageziel positiv oder negativ beeinflusst wird.

Zur Absicherung können an den Terminbörsen oder auch im Freiverkehr Zinssicherungsgeschäfte über Futures, Optionen, Warrants oder über Swaps abgeschlossen werden.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Zinsänderungsrisiko
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon