Rentenmarkt

Der Rentenmarkt ist eine Bezeichnung für den Börsenmarkt der festverzinslichen Wertpapiere. Im Gegensatz steht dazu der Aktienmarkt. Der Rentenmarkt ist ein Teil des organisierten Kapitalmarkts.

Der Rentenmarkt besteht insbesondere aus dem Handel mit Anleihen der öffentlichen Hand (Bund, Bundesanstalten, Bundesländer, Gemeinden), Kommunalobligationen, Pfandbriefen (öffentlich-rechtlicher und privater Realkreditinstitute), Industrieanleihen und Kassenobligationen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Rentenmarkt
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon