Zerobonds

Zerobonds (auch Nullkupon-Anleihen) sind Anleihen, die nicht regelmäßig verzinst werden, sondern bei denen die Verzinsung darin besteht, dass sie zu einem Kurs, der unter ihrem Nennwert liegt, ausgegeben werden, der Ankaufspreis also unter dem Rückzahlungsbetrag liegt.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Zerobonds
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon